Cheeks übernimmt Detroit Pistons

Aufmacherbild
 

Nach einer Saison zum Vergessen (53 Niederlagen in 82 Spielen) haben die Detroit Pistons mit Maurice Cheeks einen neuen Trainer gefunden. Der 56-Jährige, der Lawrence Frank beerbt, betreute bereits Portland, Philadelphia und war Co-Trainer in Oklahoma City. Die Memphis Grizzlies verlängern trotz des Erreichens der Conference Finals den Vertrag von Head Coach Lionel Hollins nicht. "Der Klub hat entschieden, sich in eine andere Richtung zu bewegen", erklärt Geschäftsführer Jason Levien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen