Nasenbeinbruch bei Kobe Bryant

Aufmacherbild

Kobe Bryant muss seine Rekordmarke beim NBA-All-Star-Game schmerzhaft bezahlen. Wie die Los Angeles Lakers mitteilen, zog sich der 33-jährige Superstar beim 152:149-Erfolg des Teams der Western Conference gegen die Auswahl aus dem Osten einen Nasenbeinbruch zu. Für die Verletzung zeichnet Miami-Guard Dwyane Wade verantwortlich. Bryant übertraf mit seinen 27 Zählern und nun insgesamt 271 Punkten den All-Star-Punkterekord von Michael Jordan. Wie lange er pausieren muss, steht noch nicht fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen