Chris Bosh bleibt in Miami

Aufmacherbild
 

Trotz LeBron James' Abschied hält Chris Bosh Miami Heat die Treue. Der Power Forward unterschreibt beim Finalisten der letzten Saison einen Fünfjahres-Vertrag an der Gehaltsobergrenze. Dieser bringt dem Texaner insgesamt 118 Millionen US-Dollar ein. Bosh stand auch in seiner Heimat bei den Houston Rockets hoch im Kurs. Vor einigen Tagen galt es noch als höchstwahrscheinlich, dass er bei einem Abschied von James beim Team von Dwight Howard unterschreiben würde.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen