Bolt dunkt beim Allstar-Weekend

Aufmacherbild
 

Sprint-Superstar Usain Bolt läuft bei einem Showmatch im Rahmen des NBA-Allstar-Weekend in Houston nur hinterher. Der sechsfache Olympiasieger bringt es trotz einer Spielzeit von 29 Minuten nur auf eine magere Ausbeute von zwei Punkten. Der 26-Jährige, der für das Team aus dem Osten aufläuft, vergibt bei der 38:58-Niederlage gegen den Westen auch beide seiner Freiwürfe. Seine einzigen Zähler erzielt Bolt mit einem Dunk. "Ich hatte meinen Spaß, das ist die Hauptsache", so der Rekordmann.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen