Barkley gegen Frauen in der NBA

Aufmacherbild

Mark Cuban, Besitzer der Dallas Mavericks, hat zuletzt mit der Aussage aufhorchen lassen, er würde sich sportlich für College-Spielerin Brittney Griner interessieren. Dadurch entfachte Cuban eine Diskussion um die Aufnahme von Frauen in die NBA. Der ehemalige Star-Spieler Charles Barkley zeigt sich von der Idee wenig angetan. "Mark ist einer meiner besten Freunde, aber Frauen können nicht gegen Männer spielen. Das ist doch ein Witz", so der 50-Jährige in der "Dan Patrick Show".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen