LeBron James überholt Jordan

Aufmacherbild
 

Trotz der 158:163-Niederlage des Ostens im NBA-All-Star-Game gegen den Westen gibt es für LeBron James Grund zum Feiern. Mit seinen 30 erzielten Punkten bessert der Cavaliers-Forward sein Konto in All-Star-Games auf 278 Punkte auf und überholt damit die bisherige Nummer zwei Michael Jordan (262). Auf den Leader Kobe Bryant (280) fehlen dem elffachen All-Star nur mehr zwei Punkte. "Es ist eine Ehre. Aber ich muss trotzdem versuchen, besser und besser zu werden", ist James stolz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen