NBA gastiert wieder in London

Aufmacherbild
 

Zum zweiten Mal ist die NBA zu Besuch in Europa

Aufmacherbild
 

Wenn die NBA am Donnerstag (21.00 Uhr MEZ) zum zweiten Mal nach 2011 im Rahmen der regulären Saison in London gastiert, kehren auch zwei Olympiasieger an die Themse zurück.

Die Detroit Pistons treffen in einem Punktespiel der nordamerikanischen Basketball-Profiliga auf die New York Knicks.

In den Reihen des Clubs aus dem „Big Apple“ steht mit Carmelo Anthony und Tyson Chandler ein Duo, das im vergangenen Sommer Gold bei den Spielen in der britischen Hauptstadt geholt hat.

Ausverkauft

Die Begegnung in der O2-Arena ist seit Wochen restlos ausverkauft.

Mit den Knicks bekommt das europäische Publikum das aktuell zweitbeste Team der Eastern Conference und dazu den vermutlich stärksten „Melo“ aller Zeiten zu sehen.

Anthony liegt mit durchschnittlich 29,3 Punkten pro Spiel in der Scorerwertung nur knapp hinter L.A.-Lakers-Superstar Kobe Bryant.

Er fungiert in dieser Saison außerdem als der Leader, den die Knickerbockers brauchen.

Zum zweiten Mal in Europa

New York reist mit einem 24:13-Rekord an die Themse. Für Detroit läuft die Saison 2012/13 noch nicht so rund.

Die Pistons halten bei 14:24-Siegen, haben jedoch seit Jahresbeginn immerhin drei von fünf Partien gewonnen.

Im März 2011 hatten die Toronto Raptors und die (damaligen) New Jersey Nets NBA-Geschichte geschrieben.

Sie trugen vor knapp zwei Jahren erstmals Begegnungen der regulären Saison auf europäischem Boden aus. Die Nets gewannen 116:103 und am folgenden Tag nach drei Verlängerungen 137:136.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen