Timberwolves machen Towns zur Nummer eins

Aufmacherbild
 

Die Minnesota Timberwolves wählten den Big Man Karl-Anthony Towns von der University of Kentucky in der Nacht auf Freitag im NBA-Draft als Nummer eins.

An zweiter Stelle wurde Guard D'Angelo Russell (Ohio State) von den Los Angeles Lakers gedraftet, die sich damit gegen Jahlil Okafor entschieden.

Der Duke-Center wurde schließlich von den Philadelphia 76ers an Position drei erlöst.

Auf den Rängen vier und fünf landeten der Lette Janis Porzingis (Sevilla, New York Knicks) und der Kroate Mario Hezonja (Barcelona, Orlando Magic). Erst zum dritten Mal wurden zwei internationale Spieler unter den ersten Fünf gezogen.

Jungspunde schreiben Geschichte

Gleich 13 College-Freshmen wurden in der ersten Runde gedraftet. In keinem anderen Draft wurden bislang so viele Erstklässler ausgewählt - in beiden Runden zusammen wohlgemerkt!

Kentucky steht nun bei drei Nummer-eins-Picks und ist somit Spitzenreiter der modernen Draft-Ära.

"No-Brainer"

Die Wahl von Towns, der in seinem Freshman-Jahr für Kentucky in 21,1 Minuten pro Partie auf 10,3 Punkte und 6,7 Rebounds gekommen ist, war für Timberwolves-Coach und -GM Flip Saunders ein "No-Brainer".

Die Wolves haben nun nach Trades mit Towns, Andrew Wiggins und Anthony Bennett die Nummer-eins-Picks der vergangenen drei Jahre in ihren Reihen.

Buh-Rufe gegen Porzingis

Jahlil Okafor, vor einigen Monaten noch Nummer-eins-Favorit, zeigte sich auch mit Position drei zufrieden: "Ich kann nicht enttäuscht sein. Ich bin in der NBA und lebe meinen Traum."

Übliche Skepsis schwappte Kristaps Porzingis von den Fans der New York Knicks entgegen.

"Ich muss alles tun, was in meiner Macht steht, um diese buhenden Fans in klatschende Fans zu verwandeln", meinte der Power Forward.

"Steal" der Warriors?

Etwas früher als erwartet kamen Willie Cauley-Stein (Nr. 6, Kings) und Frank Kaminsky (Nr. 9, Hornets) zum Zug, dafür fiel Justise Winslow auf Rang zehn ab und landete in Miami.

Der Serbe Nikola Milutinov wurde als dritter Europäer in der ersten Runde von den San Antonio Spurs an 26. Stelle ausgewählt.

Ein "Steal" könnte Meister Golden State mit Kevon Looney an 30. Position gelungen sein: Der lange als Lottery-Pick eingestufte Forward fiel durch eine Verletzung weit zurück, passt aber durch seine Vielseitigkeit sehr gut zu den Warriors.

Die Dallas Mavericks wählten den 2,18 m großen Satnam Singh Bhamara an 52. Stelle. Der Center ist der erste geborene Inder, der gedraftet wurde.

Nr. NBA-Team Spieler Position Nat. Team
1 Minnesota Timberwolves Karl-Anthony Towns PF/C DOM/USA Kentucky (Fr)
2 Los Angeles Lakers D\'Angelo Russell PG/SG USA Ohio State (Fr)
3 Philadelphia 76ers Jahlil Okafor C USA Duke (Fr)
4 New York Knicks Kristaps Porzingis PF LAT Sevilla (ESP)
5 Orlando Magic Mario Hezonja SG/SF CRO Barcelona (ESP)
6 Sacramento Kings Willie Cauley-Stein PF/C USA Kentucky (Jr)
7 Denver Nuggets Emmanuel Mudiay PG COD/USA Guangd. (CHN)
8 Detroit Pistons Stanley Johnson SF USA Arizona (Fr)
9 Charlotte Hornets Frank Kaminsky C USA Wisconsin (Sr)
10 Miami Heat Justise Winslow SF USA Duke (Fr)
11 Indiana Pacers Myles Turner PF/C USA Texas (Fr)
12 Utah Jazz Trey Lyles PF CAN Kentucky (Fr)
13 Phoenix Suns Devin Booker SG USA Kentucky (Fr)
14 Oklahoma City Thunder Cameron Payne PG USA Murray St. (So)
15 Hawks (zu Wizards getr.) Kelly Oubre SF USA Kansas (Fr)
16 Boston Celtics Terry Rozier PG USA Louisville (So)
17 Milwaukee Bucks Rashad Vaughn SG USA UNLV (Fr)
18 Houston Rockets Sam Dekker SF USA Wisconsin (Jr)
19 Wizards (zu Knicks getr.) Jerian Grant PG USA Notre Dame (Sr)
20 Toronto Raptors Delon Wright PG USA Utah (Sr)
21 Dallas Mavericks Justin Anderson SF USA Virginia (Jr)
22 Chicago Bulls Bobby Portis PF USA Arkansas (So)
23 Blazers (zu Nets getradet) R. Hollis-Jefferson SF USA Arizona (So)
24 Cavs (zu Wolves getr.) Tyus Jones PG USA Duke (Fr)
25 Memphis Grizzlies Jarrell Martin PF USA LSU (So)
26 San Antonio Spurs Nikola Milutinov C SRB Partizan (SRB)
27 Los Angeles Lakers Larry Nance Jr. PF USA Wyoming (Sr)
28 Boston Celtics R.J. Hunter SG USA Georgia St. (Jr)
29 Brooklyn Nets Chris McCullough PF USA Syracuse (Fr)
30 Golden State Warriors Kevon Looney PF USA UCLA (Fr)
Nr. NBA-Team Spieler Position Nat. Team
31 Wolves (zu Cavs getradet) Cedi Osman SF TUR Anadolu Efes (TUR)
32 Houston Rockets Montrezl Harrell PF USA Louisville (Jr)
33 Boston Celtics Jordan Mickey PF USA LSU (So)
34 Los Angeles Lakers Anthony Brown SG USA Stanford (Sr)
35 76ers (zu Knicks getradet) Guill. Hernangomez PF ESP Sevilla (ESP)
36 Wolves (zu Cavs getradet) Rakeem Christmas C USA Syracuse (Sr)
37 Philadelphia 76ers Richaun Holmes PF USA Bowling Green (Sr)
38 Detroit Pistons Darrun Hilliard II SG USA Villanova (Sr)
39 Hornets (zu Nets getradet) Juan Vaulet SF ARG Estudiantes (ARG)
40 Miami Heat Josh Richardson SG USA Tennessee (Sr)
41 Nets (zu Blazers getradet) Pat Connaughton SF USA Notre Dame (Sr)
42 Utah Jazz Olivier Hanlan SG CAN Boston (Jr)
43 Indiana Pacers Joseph Young SG USA Oregon (Sr)
44 Phoenix Suns Andrew Harrison PG USA Kentucky (So)
45 Boston Celtics Marcus Thornton SG USA William & Mary (Sr)
46 Bucks (zu Raptors getradet) Norman Powell SG USA UCLA (Sr)
47 Philadelphia 76ers Arturas Gudaitis C LTU Zalgiris (LTU)
48 Oklahoma City Thunder Dakari Johnson C USA Kentucky (So)
49 Washington Wizards Aaron White PF USA Iowa (Sr)
50 Atlanta Hawks Marcus Eriksson SG SWE Barcelona (ESP)
51 Orlando Magic Tyler Harvey SG USA Eastern Wash. (Jr)
52 Dallas Mavericks Satnam Singh Bh. C IND IMG Academy (HSSr)
53 Cleveland Cavaliers Sir\'Dominic Pointer SF USA St. John\'s (Sr)
54 Utah Jazz Daniel Diez SF ESP San Sebastian (ESP)
55 San Antonio Spurs Cady Lalanne PF USA Massachusetts (Sr)
56 Pelicans (zu Clippers getr.) Branden Dawson SF USA Michigan State (Sr)
57 Denver Nuggets Nikola Radicevic PG SRB Sevilla (ESP)
58 Philadelphia 76ers J.P. Tokoto SF USA North Carolina (Jr)
59 Atlanta Hawks Dimitrios Agravanis PF GRE Olympiakos (GRE)
60 Philadelphia 76ers Luka Mitrovic PF SRB Roter Stern (SRB)
Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen