ÖBV-Team geht nach der Pause die Luft aus

Aufmacherbild
 

Österreichs Basketball-Herren haben am Mittwoch im ersten Test vor der am 15. August beginnenden Qualifikation zur Europameisterschaft 2013 eine Niederlage einstecken müssen.

Sie verloren vor knapp 1.000 Zuschauern in Klosterneuburg gegen die Auswahl Deutschlands, Nummer 14 der aktuellen Weltrangliste, 40:68.

Teamchef Neno Asceric brachte alle 13 ihm zur Verfügung stehenden Spieler zum Einsatz.

Davor Lamesic fehlte wegen Schmerzen im linken Fußballen.

Deutschland macht nach Pause ernst

Österreich bot dem Nachbarn vor allem vor der Pause mehr als nur Paroli. Bereits im dritten Abschnitt sorgte Deutschland jedoch für die Vorentscheidung.

Die ÖBV-Herren hatten im Schlussviertel nichts mehr zuzusetzen und werden vor allem offensiv noch kräftig "nachlegen" müssen.

Am Samstag treffen die beiden Teams im Rahmen eines Vier-Nationen-Turniers in Oberwart, bei dem auch Israel und Portugal dabei sind, neuerlich aufeinander.

 

Basketball-Testspiel in Klosterneuburg:
Österreich - Deutschland 40:68 (26:31)

Beste Scorer: Mahalbasic 15, Nagler 10, Klepeisz 3 bzw. Doreth 13, Jagla 10.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen