ÖBV-Hoffnung sagt für Team ab

Aufmacherbild

Das österreichische Basketball-Nationalteam muss weiterhin auf Benjamin Ortner verzichten. Der Legionär, der sich zuletzt bei Benetton Treviso verdingte, will sich vorranging darum kümmern, einen neuen Klub zu finden. Deshalb steht er für die EM-Qualifikation 2013 nicht zur Verfügung. Dem Center wurden laut ÖBV-Präsident Karl Thaller sogar "finanzielle Zukunftsabsicherungen angeboten, wie es noch für keinen Spieler zuvor jemals der Fall war" - er ließ sich aber nicht überzeugen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen