ÖBV-Coach fordert Konzentration

Aufmacherbild

Österreichs Nationaltrainer Werner Sallomon zeigt sich nach dem 84:76 (51:27)-Pflichtsieg seiner Mannschaft gegen Luxemburg nicht gerade zufrieden. Obwohl am Sieg nie ein Zweifel bestand, habe ihn "irritiert, dass wir nach der Pause so den Faden verloren haben". Am Mittwoch gegen Deutschland, das nach dem 67:68 gegen Polen bereits unter Zugzwang steht, werde man "den Konzentrationspegel jedenfalls hoch halten müssen", fordert der Coach. "Wir werden fokussierter sein", so auch Thomas Klepeisz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen