ÖBV-Niederlage in der EM-Quali

Aufmacherbild
 

Das Basketball-Nationalteam verliert das dritte Spiel der EM-Qualifikation und unterliegt Ungarn in Szombathely mit 75:81. Bis drei Minuten vor dem Ende wechselt die Führung ständig, ehe sich die Gastgeber entscheidend absetzen können. Vor allem am Rebound (40:27 für Ungarn) haben die Magyaren die ÖBV-Fünf im Griff. Auch begehen die ÖBV-Spieler zu viele Fouls (29:10 Freiwürfe für Ungarn). Österreich hält nun bei einem Sieg und zwei Niederlagen. Am Montag wartet Favorit Kroatien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen