Österreicherin in die WNBA?

Aufmacherbild
 

Geht man nach der Website "wnbadraft.net", könnte noch heuer eine Österreicherin in der WNBA spielen. Inga Orekhova (1,88 m), Tochter der in Österreich aktiv gewesenen Ex-Profis Svetlana Orekhova und Sergei Orekhov, liegt im Mock-Draft für 2014 an 20. Stelle. Insgesamt 36 Spielerinnen werden gedraftet. Die 24-Jährige, die in der Ukraine geboren wurde, aber in Österreich das Basketballspielen lernte, bestreitet derzeit ihr Senior-Jahr an der University of South Florida.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen