Playoffs dank Mahalbasic-Gala

Aufmacherbild
 

Rasid Mahalbasic zieht in der VTB United League in die Playoffs ein. Astana gewinnt das entscheidende Spiel gegen Zenit St. Petersburg in einem Herzschlagfinale 88:85. Mann des Abends ist der österreichische Teamspieler, der mit seinen 32 Punkten ganz klar Topscorer der Partie ist. Zudem schreibt der 24-Jährige sechs Rebounds an. Im Playoff-Viertelfinale trifft der kasachische Meister nun auf ZSKA Moskau, das den Grunddurchgang als bestes Team abgeschlossen hat (26 Siege, drei Niederlagen).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen