Ortner gewinnt Coppa Italia

Aufmacherbild
 

Benjamin Ortner darf sich mit Montepaschi Siena über den Gewinn der Coppa Italia freuen. Zum Finalsieg gegen Varese am Sonntag steuert der Tiroler in 16 Minuten sechs Punkte und drei Rebounds bei. Siena beginnt das Spiel mit einem 18:0-Run, muss am Ende aber noch etwas zittern. Zum MVP wird Daniel Hackett gewählt. Im Halbfinale (85:78 gegen Sassari) kommt Ortner in neun Minuten auf vier Rebounds, im Viertelfinale (82:73 gegen Reggio Emilia) steht der 29-Jährige sechs Minuten auf dem Parkett.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen