River Andorra unter Zugzwang

Aufmacherbild

Anton Maresch und Thomas Schreiner stehen mit River Andorra in der "best of five"-Finalserie um den Aufstieg in die erste spanische Basketball-Liga mit dem Rücken zur Wand. Spiel drei gegen Lucentum Alicante geht 70:71 verloren. Bei noch einer Sekunde auf der Uhr bringt Schreiner den Ball ins Spiel, die Defense der Hausherren hält aber stand. Schreiner verbucht bei der Niederlage elf Punkte, Maresch steuert zwei Zähler bei. Lucentum hat damit am Sonntag zuhause den ersten Matchball.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen