Olympia 2012 ohne Andrew Bogut

Aufmacherbild
 

Herber Rückschlag für die Medaillen-Hoffnungen der australischen Basketball-Männer bei Olympia in London: Die "Boomers" müssen auf Andrew Bogut verzichten. Der von Milwaukee zu den Golden State Warriors getradete Center muss sich wegen seiner Sprunggelenksverletzung einer zusätzlichen Arthroskopie unterziehen. Auch die USA können unter dem Korb nicht auf ihre Top-Leute zählen: Nach dem Ausfall von Dwight Howard wird auch Andrew Bynum wegen seiner Knieprobleme "wahrscheinlich nicht" teilnehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen