Exodus bei Olimpija Ljubljana

Aufmacherbild
 

Euroleague-Klub Olimpija Ljubljana drohen die Spieler auszugehen. Danny Green verabschiedete sich erwartungsgemäß wegen des Endes des NBA-Lockouts. Wegen nicht erhaltener Gehälter sind zudem Ben Woodside (Armia Tiflis), Ratko Varda (Azovmash Mariupol) und Damir Markota (soll zu Türk Telekom wechseln) weg. Beim Euroleague-Spiel am Mittwoch in Gdynia stehen den Slowenen nur noch neun Spieler zur Verfügung. In Ljubljana führt man die finanzielle Krise auf "Sünden der Vergangenheit" zurück.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen