Kyrie Irving für Australien?

Aufmacherbild
 

Cavaliers-Guard Kyrie Irving, mit 17,7 Punkten pro Spiel Topscorer unter den NBA-Rookies, könnte in Zukunft für sein Geburtsland Australien auflaufen. Der 19-Jährige gewann mit den USA 2010 die U18-Amerikameisterschaft und benötigt daher auch die Freigabe des Verbandes. Bei den Erwachsenen ist die US-Konkurrenz auf seiner Position stark und Irving zeigt Interesse, für die Boomers bei Olympia 2012 anzutreten. Irving wurde in Melbourne geboren, da sein Vater dort als Basketball-Profi tätig war.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen