FIBA suspendiert Russland

Aufmacherbild

Der Basketball-Weltverband (FIBA) suspendiert Russland. Mit der Entscheidung wird auf verbandsinterne Querelen innerhalb des russischen Verbandes (RBF) reagiert. Russlands Nationalmannschaften können daher bis auf Weiteres an keinen FIBA-Bewerben mehr teilnehmen. Sollte der Ausschluss bestehen bleiben, könnte das russische Team auch die Herren-Europameisterschaft im September verpassen. In knapp zwei Wochen muss der RBF der FIBA-Exekutive beim Kongress in Tokio Rede und Antwort stehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen