EM: Finnland schockt die Türkei

Aufmacherbild
 

Die Basketball-EM in Slowenien beginnt am Mittwoch mit einer kleinen Sensation: Vizeweltmeister Türkei mit den NBA-Stars Ilyasova (3 Punkte), Asik (4) und Türkoglu (8) unterliegt Finnland 55:61. Israel muss sich dem stark ersatzgeschwächten Großbritannien überraschend 71:75 n.V. geschlagen geben. Georgien fertigt auch ohne die NBA-Spieler Pachulia und Shengelia Polen mit 84:67 ab. Viktor Sanikidze erzielt 23 Punkte. Lettland (Freimanis 24) setzt sich gegen Bosnien-Herzegowina mit 86:75 durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen