EM 2017 nicht in der Ukraine

Aufmacherbild

Die Basketball-Europameisterschaften 2017 finden nicht in der Ukraine statt. Sportminister Igor Shdanov erklärt, dass sein Land wegen des kriegerischen Konflikts rund um die Krim sowie finanzieller Schwierigkeiten auch das Turnier in zwei Jahren nicht austragen könne und die Gastgeberrolle deshalb zurückgebe. Die Ukraine hätte ursprünglich bereits die diesjährige EM zugesprochen bekommen, den Event jedoch im Vorjahr abgegeben. Frankreich, Deutschland, Kroatien und Lettland sprangen ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen