Dragic und Ford nach Europa

Aufmacherbild

Durch den anhaltenden Lockout unterschreiben mehr und mehr NBA-Spieler in Europa oder China. So nimmt der baskische Euroleague-Spitzenklub Caja Laboral den slowenischen Nationalteam-Guard Goran Dragic (Houston Rockets) unter Vertrag. KK Zagreb, in der Euroleague bislang mit 1:4 Siegen mäßig erfolgreich, sichert sich die Dienste von T.J. Ford (Indiana Pacers). Der Australier Patty Mills (Portland Trail Blazers und zuletzt Melbourne) nimmt ein hoch dotiertes Angebot von Xinjiang in China an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen