Russen perfekt ins Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Russland bleibt vor Beginn des Viertelfinales der Basketball-EM das einzige ungeschlagene Team. Im Schlager der Zwischenrunden-Gruppe F besiegt der Europameister von 2007 Mazedonien 63:61 (37:34). Sergey Monya trifft in der Schlusssekunde einen Dreier mit Brett - sein bereits zweiter Buzzer-Beater zum Sieg im Turnier. Topscorer: Shved (14), Fridzon (11) bzw. McCalebb (16) und Antic (15). Der Viertelfinal-Raster: Spanien-Slowenien, Mazedonien-Litauen, Frankreich-Griechenland, Russland-Serbien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen