Favoriten siegen am ersten EM-Achtelfinaltag

Aufmacherbild
 

Frankreich, Griechenland, Spanien und Lettland ziehen am Samstag in Lille als erste Teams in das Viertelfinale der Basketball-EM ein.

Titelverteidiger Frankreich besiegt die Türkei am Samstag im Achtelfinale klar mit 76:53 (36:26).

Vor der europäischen Rekordkulisse für ein Hallen-Basketballspiel von 26.135 Fans in Lille (bisherige Bestmarke waren 24.232 bei Roter Stern Belgrad gegen Budiwelnik Kiew) können die Türken das erste Viertel 18:17 gewinnen.

Mitte des dritten Abschnitts ist die Partie aber zu Gunsten des weiterhin ungeschlagenen Gastgebers entschieden.

Topscorer sind Nando De Colo (15 Punkte, 7 Assists, 7 Rebounds), Evan Fournier, Joffrey Lauvergne (je 12) bzw. Ersan Ilyasova (14).

Im Viertelfinale treffen "Les Bleus" am Dienstag auf Lettland, das Slowenien mit 73:66 bezwingt.

Griechen ebenso souverän

Der hellenische Mitfavorit fertigt Belgien mit 75:54 (34:31) ab. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte lassen die Griechen nichts anbrennen.

Ioannis Bourousis (14 Punkte), Kostas Koufos (13), Giannis Antetokounmpo (10, 10 Rebounds), Georgios Printezis (10) bzw. Pierre-Antoine Gillet (14), Sam van Rossom (13) und Matt Lojeski (10) sind Topscorer.

Nächster Gegner der noch makellosen Griechen ist am Dienstag Spanien, das gegen Polen mit 80:66 (41:39) gewinnt.

Gasol überragend

Die Polen, die in der EM-Quali beim ÖBV-Team verloren, führen in der 30. Minute 55:52, müssen dann aber den entscheidenden 2:17-Run hinnehmen. Spanien baut den Vorsprung bis auf 19 Zähler aus.

Pau Gasol überragt mit 30 Punkten (6/7 3er). Weiters scoren Nikola Mirotic (15), Sergio Llull (12) bzw. Damian Kulig (10). Rudy Fernandez pausiert (Rückenprobleme).

Lettland zurück in der Elite

Die Letten stehen erstmals seit 2001 unter den letzten Acht.

Ein 8:0-Run auf 67:57 im Schlussviertel ist entscheidend. Janis Strelnieks (17 Punkte, 8 Assists, 6 Rebounds) und Kaspars Berzins (13 Punkte, 6 Rebounds, 5 Blocks) führen die Balten an. Für Slowenien scort nur Zoran Dragic (17) zweistellig.

>> ÜBERSICHT ERGEBNISSE UND TABELLEN >>

SPANIEN

vs.

Polen

80:66

GRIECHENLAND

vs.

Belgien

75:54

FRANKREICH

vs.

Türkei

76:53

LETTLAND

vs.

Slowenien

73:66

Serbien

vs.

Finnland

So. 14.30 Uhr

Kroatien

vs.

Tschechien

So. 12 Uhr

Israel

vs.

Italien

So. 18.30 Uhr

Litauen

vs.

Georgien

So. 21 Uhr

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen