Euroleague-Ticket an Litauer

Aufmacherbild
 

Lietuvos Rytas gewinnt das Finale des Quali-Turniers zur Euroleague in Wilnius mit 75:66 gegen Telenet Oostende aus Belgien. Damit sichert sich der Gastgeber das letzte Ticket für die Gruppe D, wo Panathinaikos, Maccabi Tel Aviv, Laboral Kutxa Vitoria, Lokomotiv Kuban und Roter Stern warten. Nach dem misslungenen ersten Viertel (12:22) drehen die Litauer die Partie und übernehmen im dritten Spielabschnitt das Kommando. Beste Werfer sind Gecevicius mit 19 Punkten bzw. Gillet mit 16 Zählern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen