Maccabi schockt Real und gewinnt Euroleague

Aufmacherbild

Maccabi Tel Aviv hat zum fünften Mal die wichtigste europäische Basketball-Trophäe für Klubmannschaften gewonnen.

Die Israelis besiegten im Euroleague-Finale in Mailand am Sonntagabend Real Madrid nach Verlängerung 98:86 (73:73, 33:35).

Großer Fight

Es war ein großer Fight, den die beiden Teams einander über 45 Minuten vor 12.000 Fans lieferten.

Vor allem in der Defensive war die Intensität lange Zeit enorm hoch. "Leichte Punkte" gab es da so gut wie nicht zu erben.

Real setzte sich im zweiten Viertel mehrmals auf elf Zähler ab, nach einem Dreipunkter von David Blu zur Halbzeitsirene war der Rückstand der Israeli aber schon auf zwei Zähler gesunken.

Rice überragend

In der zweiten Hälfte gab es einen packenden Schlagabtausch. Eine Minute vor Schluss brachte der überragende Tyrese Rice, der schon im Halbfinale Matchwinner gewesen war und nach 26 Punkten im Finale schließlich zum Final-Four-MVP gewählt wurde, Maccabi mit 73:69 in Führung.

Regular-Season-MVP Sergio Rodriguez und Ioannis Bourousis glichen von der Freiwurflinie aus, ehe Rice aus der Distanz die Chance auf den Sieg vergab.

In der Overtime hatte Maccabi - lautstark unterstützt von Tausenden nach Mailand mitgereisten Anhängern - den dann aber deutlich längeren Atem.

Rang drei an Barcelona

Der FC Barcelona sicherte sich durch ein 93:78 (50:47) gegen ZSKA Moskau den dritten Platz.

Interessant aus österreichischer Sicht: Der polnische Center Maciej Lampe steuerte bei den Siegern 17 Punkte und fünf Rebounds bei.

Die ÖBV-Herren treffen im August in der EM-Qualifikation u.a. auf Polen.


Euroleague-Final-Four in Mailand, Sonntag:

Finale:

Real Madrid - Maccabi Electra Tel Aviv 86:98 (73:73, 35:33) n.V.

Real: Rodriguez 21, Fernandez 15, Bourousis 12, Mirotic 12, Reyes 12, Darden 7, Carroll 5, Slaughter 2, Llull, Mejri, Diez

Maccabi: Rice 26, Hickman 18, Smith 15, Blu 14, Tyus 12, Schortsanitis 9, Ohayon 4, Pnini, Ingles; Landesberg, Zizic, Altit


Spiel um Platz 3:

FC Barcelona - ZSKA Moskau 93:78 (50:47)

Navarro 20, Lampe 17 bzw. Kaun 13, Krstic 11


Halbfinale, Freitag:

FC Barcelona - Real Madrid 62:100

ZSKA Moskau - Maccabi Electra Tel Aviv 67:68

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen