Güssing vor Europacup-Aufstieg

Aufmacherbild
 

Güssing Knights stehen vor Aufstieg in EuroChallenge

Aufmacherbild
 

Für Basketballmeister Güssing Knights ist der Aufstieg in der EuroChallenge bereits nach vier Spieltagen zum Greifen nahe.

Am Dienstag feierten die Burgenländer beim rumänischen Vertreter Cluj-Napoca einen 81:68 (40:27)-Erfolg und damit den dritten Sieg im vierten Spiel von Gruppe F.

 

Den Grundstein legten die Gäste bereits im ersten Viertel, das mit 26:12 gewonnen wurde.

Und das, obwohl der bulgarische Guard Tschawdar Kostow mit einem Mittelhandbruch fehlte.

Angeführt von Travis Taylor mit 19 Punkten scorten fünf "Ritter" am Ende zweistellig.

 

Güssing steht damit beim erstmaligen Antreten in der EuroChallenge mit einem Bein in der nächsten Phase des Bewerbs.

Im Heimspiel gegen Paks am 10. Dezember kann man sich sogar eine Niederlage mit neun Punkten leisten und wäre dennoch vorzeitig für die Runde der besten 16 qualifiziert.

Zum Abschluss trifft die Truppe von Matthias Zollner am 16. Dezember ebenfalls zu Hause auf Tabellenführer Trabzonspor.

Die jeweils ersten zwei Teams der acht Vierer-Gruppen sind weiter.

Ergebnisse der EuroChallenge, Dienstag - Gruppe F (4. Spieltag):

Cluj-Napoca (ROM) - Güssing Knights 68:81 (29:40)
Beste Werfer Güssing: Taylor 19, Dunn, Klepeisz je 14.

Paks (HUN) - Trabzonspor (TUR) 78:82 (38:37)

Tabellenstand nach vier Spieltagen:
1. Trabzonspor 8 Punkte - 2. Güssing 7 - 3. Paks 5 - 4. Cluj 4

Nächste Güssing-Spiele:
10. Dezember Güssing - Paks, 16. Dezember Güssing - Trabzonspor

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen