Erfolgscoach Schmidt führt Wolves zum Titel

Aufmacherbild

Die D.C. Timberwolves sind nach 2010 zum zweiten Mal in ihrer Geschichte Meister der zweiten Basketball-Liga.

Die Wiener setzen sich im zweiten Finalspiel gegen die Chin Min Dragons aus St. Pölten mit 78:68 durch. "Danke an alle, die zu diesem hart erarbeiteten Titel beigetragen haben", strahlt Erfolgscoach Hubert Schmidt.

Der Burgenländer weiter: "Mein Dank geht insbesondere an Stefan Grassegger, der für das Team und mich viel mehr als 'nur' ein Assistant Coach ist. In gewisser Weise war das aber erst ein Semifinale für uns."

Relegation steht an

St. Pöltens Trainer Jurica Smiljanic: "Gratulation an die Timberwolves! Leider haben uns in den entscheidenden Momenten die Nerven und das Wurfglück verlassen."

Die Timberwolves spielen nun am 1. Mai im Wolves Dome und am 3. Mai in Graz gegen den UBSC Raiffeisen Graz in der Relegation um den Aufstieg in die ABL.

 

Wolves celebration - We are the champions 2015!

Posted by D.C. Timberwolves on Freitag, 24. April 2015

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen