Güssing vor "Sweep", 3 Serien wieder ausgeglichen

Aufmacherbild
 

Meister Güssing Knights fehlt nur noch ein Sieg zum Einzug ins Halbfinale der Admiral Basketball Bundesliga.

Die Südburgenländer gewannen am Dienstag auch das zweite Derby der "best of five"-Viertelfinalserie mit Oberwart souverän.

Die Traiskirchen Lions (81:68 bei BC Vienna) sowie die Swans Gmunden und den Bulls Kapfenberg (jeweils daheim gegen Klosterneuburg bzw. Wels) stellten hingegen auf 1:1.

Güssing als einziges Team in Führung

Güssing fertigte Oberwart mit 82:58 ab und legte den Grundstein ebenso wie Gmunden mit einer starken Verteidigungsleistung.

Die "Schwäne" glätteten das Gesamtscore dank eines 77:56 gegen Klosterneuburg, müssen nun aber wie Kapfenberg zweimal auswärts antreten.

Die "Bullen" trampelten beim 98:72 gegen Wels im zweiten Viertel mit 35:8 über den Gegner hinweg.

Traiskirchen gelang beim Ex-Champion BC Vienna, dem besten Team des Grunddurchgangs, der so wichtige Auswärtssieg. Die Lions haben nun zweimal Heimrecht.

Ergebnisse der Viertelfinal-Serien (best of 5) - 2. Spiele:

BC Vienna - Traiskirchen Lions 68:81 (38:47)
Stand der Serie 1:1. Nächstes Spiel am Donnerstag in Traiskirchen.

Swans Gmunden - Klosterneuburg Dukes 77:56 (44:32)
Stand der Serie 1:1. Nächstes Spiel am Donnerstag in Klosterneuburg.

bulls Kapfenberg - WBC Wels 98:72 (50:31)
Stand der Serie 1:1. Nächstes Spiel am Donnerstag in Wels.

Güssing Knights - Gunners Oberwart 82:58 (50:27)
Stand der Serie 2:0. Nächstes Spiel am Donnerstag in Oberwart.

Weitere Termine: Donnerstag (jeweils 19.30 Uhr), 3. und falls nötig 6. Mai. Halbfinale ab 10. Mai, Finale ab 25. Mai.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen