Knights zu stark für Wels

Aufmacherbild
 

Knights feiern Heimsieg gegen Wels

Aufmacherbild
 

Die Güssing Knights feierten am Montag zum Abschluss der 6. ABL-Runde einen 90:80 (51:36)-Heimsieg gegen Wels.

Die Burgenländer gewannen das zweite Viertel vor allem dank Marcus Heard, der diesmal von der Bank kam, mit 26:13 und gaben den Vorsprung nach der Pause nicht mehr aus der Hand.

Für die Welser war es die erste Niederlage nach vier Siegen in Folge. Die Güssinger, die noch auf ihren Topspieler Aleksandar Djuric verzichten mussten, gewannen auch ihr drittes Heimspiel.

Heard (21), Thomas Klepeisz (18), Sebastian Koch und Elvis Kadic (je 15) bzw. Devaughn Washington (20), Davor Lamesic und Ali Farokhmanesh (je 18) waren Topscorer der Partie.

Güssing und Wels sind gemeinsam mit Klosterneuburg (alle 4:2) erste Verfolger des BC Vienna (6:0).

6. ABL-Runde:

Montag:

magnofit Güssing Knights - WBC Raiffeisen Wels 90:80 (51:36)
Beste Werfer: Heard 21, T. Klepeisz 18 bzw. Washington 20, Lamesic, Farokhmanesh je 18

Sonntag:

Allianz Swans Gmunden - Oberwart Gunners 85:71 (43:37)
Beste Werfer: Arnold 23, Murati 14 bzw. Gradnigo 23, Artner 9

Arkadia Traiskirchen Lions - Raiffeisen Fürstenfeld Panthers 85:97 (55:54)
Beste Werfer: Graf 26, Spasojevic 22 bzw. Pearson 28, Cresnar 23

ece bulls Kapfenberg - BC Zepter Vienna 76:87 (34:51)
Beste Werfer: Shaw 25, Woods 13 bzw. Boylan 22, Ray 15

UBSC Raiffeisen Graz - Xion Dukes Klosterneuburg 85:103 (46:56)
Beste Werfer: Dale 17, Gilchrese 17 bzw. Bobb 22, Suljanovic 21

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen