Graz fertigt Oberwart ab

Aufmacherbild
 

Graz beendet Niederlagenserie eindrucksvoll

Aufmacherbild
 

Der UBSC Raiffeisen Graz beendete zum Abschluss der 10. ABL-Runde am Montag seine fünf Spiele andauernde Niederlagenserie und fertigte die Oberwart Gunners mit 98:69 (50:38) ab.

Nach einem ausgeglichenen ersten Viertel legten die Hausherren im zweiten Spielabschnitt mit einem 17:0-Lauf auf 45:28 den Grundstein zum Erfolg, der in der Folge nicht mehr in Gefahr geriet - auch nicht, als die Gunners Mitte des dritten Viertels auf 49:56 herangekommen waren.

Oberwart, das nach der Halbzeit phasenweise vorgeführt wurde, machte sich mit 20 Ballverlusten das Leben auch selbst schwer.

Gunners kündigen Konsequenzen an

Gunners-Coach Tom Johnson meinte nach dem Spiel, das nun etwas passieren müsse. Manager Andreas Leitner kündigte personelle Konsequenzen an.

Während Milan Stegnjaic (22 Punkte), Reinhard Lanegger und Eric Gilchrese (je 18) fünf zweistellige Grazer anführten, konnte bei den Gästen nur Darnell Gant (21) offensiv überzeugen.

Die Steirer liegen mit 4:5 Siegen auf Rang sieben, die Burgenländer mit der selben Bilanz auf Platz neun.

10. ABL-Runde, Montag:

UBSC Raiffeisen Graz - Redwell Oberwart Gunners 98:69 (50:38)
Beste Werfer: Stegnjaic 22, Lanegger, Gilchrese je 18 bzw. Gant 21, Edwards 11

Sonntag:

Arkadia Traiskirchen Lions - BC Zepter Vienna 79:104 (26:53)
Beste Werfer: Spasojevic und Gamaleri je 22 bzw. Stazic 30, Trmal 24

Xion Dukes Klosterneuburg - Raiffeisen Fürstenfeld Panthers 83:57 (47:37)
Beste Werfer: Nagler 20, Suljanovic 17 bzw. Grum 19, Pearson 14

Magnofit Güssing Knights - ece bulls Kapfenberg 76:87 n.V. (33:36, 67:67)
Beste Werfer: Heard 25, Koch 21 bzw. Nelson 25, Shaw und Sanchez je 13

Samstag:

Chin Min Dragons St. Pölten - Allianz Swans Gmunden 73:84 (33:41)
Beste Werfer: Kovacevic 15, Kohlmaier 14 bzw. Arnold 26, Brown 18

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen