Zehnter Sieg! Bulls jubeln auch in Wien

Aufmacherbild
 

Der Schlager der 18. Runde im Grunddurchgang der Basketball-Bundesliga der Herren (ABL) hat am Donnerstag einen 78:73 (35:33)-Erfolg von Tabellenführer Kapfenberg bei BC Vienna gebracht.

Damit endete die makellose Serie der Wiener von davor sieben Saison-Heimsiegen, dafür bauten die Steirer ihre auf acht Auswärtserfolge in acht Matches aus.

Die beiden Teams führen die Tabelle nun punktgleich an, Gmunden kann am Freitag in Oberwart gleichziehen.

Bulls-Serie hält

Es war der zehnte Sieg der Bulls en suite, die Ausgangslage ist dadurch vier Runden vor Grunddurchgang-Ende nun äußerst offen.

Die erste Hälfte war extrem ausgeglichen verlaufen, im dritten Viertel legten die Gäste aber den Grundstein zum späteren Erfolg.

Vienna glich im Schlussabschnitt zwar noch aus und lag in der letzten Spielminute nur einen Punkt zurück, das bessere Finish hatten aber die Kapfenberger für sich.

Gipfeltreffen der großen Vier

Die übrigen vier Partien der Runde werden am Freitagabend gespielt, die 19. Runde steht schon am Sonntag auf dem Programm.

Dabei kommt es mit den Matches Klosterneuburg gegen Vienna und Gmunden gegen Kapfenberg zu zwei Duellen der Top-Vier-Mannschaften.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen