Dukes stolpern über Knights

Aufmacherbild
 

Knights schlagen Dukes und bleiben oben dran

Aufmacherbild
 

Die Güssing Knights überraschen weiter. Am Sonntag feierten die Burgenländer einen 79:76-Heimsieg gegen die Klosterneuburg Dukes.

Für die zweitplatzierten Niederösterreicher war es erst die zweite Niederlage im achten Saisonspiel.

Zur Halbzeit war alles offen. Nachdem die Gäste einen zwischenzeitlichen Acht-Punkte-Rückstand aufgeholt hatten, ging es mit 41:41 in die Pause.

Djuric entschied die Partie

Im dritten Abschnitt gelang es den Knights erneut, sich leicht abzusetzen. Zu Beginn des Schlussviertels lagen die Burgenländer mit 69:60 voran.

Die Klosterneuburger starteten eine letzte Aufholjagd und glichen 40 Sekunden vor Schluss aus, konnten die Niederlage aber schließlich nicht abwenden.

Mann des Spiels war Aleksandar Djuric, der 23 Punkte erzielte und vier Sekunden vor Schluss mit zwei Freiwürfen für die Entscheidung sorgte. Für die Dukes kam Moritz Lanegger auf 19 Zähler.

Bulls schlagen BC Vienna

Die Kapfenberg Bulls setzten sich auswärts gegen BC Vienna mit 90:83 durch. Die Wiener lagen zur Halbzeit bereits mit 27:45 zurück, kämpften sich aber noch bis auf einen Zähler heran. Am Ende bliebt die Aufholjagd aber unbelohnt.

Deteri Mayes (30 Punkte) und Jeremy Fears (29) erzielten zusammen mehr als die Hälfte aller Bulls-Punkte. Stjepan Stazic war mit 28 Zählern der überragende Mann bei den Wienern.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen