Kapfenberg gewinnt spannendes Steirer-Derby

Aufmacherbild
 

Basketball-Bundesliga-Tabellenführer Swans Gmunden ist am Donnerstag in der 12. Runde die Revanche gegen BC Vienna gelungen. Drei Tage nach der überraschenden 67:75-Niederlage in Wien schlugen die Oberösterreicher mit einem 67:55-Heimerfolg zurück. Gmunden hatte die Partie trotz schwacher Wurfausbeute sicher im Griff, Vienna war ohne Mannschaftsstütze Stjepan Stazic chancenlos.

Dukes bleiben dran

Gmunden führt damit weiter die Tabelle an, allerdings bleiben die Dukes Klosterneuburg dem Leader auf den Fersen. Die Niederösterreicher halten nach einem 89:83-Auswärtserfolg gegen UBSV Graz ebenfalls bei 18 Punkten.Graz machte dem Favoriten das Leben schwer, kämpfte sich zweimal nach großem Rückstand zurück und lag im dritten Viertel sogar noch voran.

Weniger Mühe hatte der Tabellendritte Oberwart Gunners beim 98:75-Sieg in St. Pölten. Die Hausherren starteten zwar stark, Oberwart stellte aber dann mit einem 20:2-Lauf auf 28:16 und somit die Weichen früh auf Sieg. Ebenfalls eine deutliche Angelegenheit war der 90:74-Heimerfolg der Traiskirchen Lions gegen die Güssing Knights.

Spannendes Steirer-Derby

In der Abendpartie lieferten sich die Kapfenberg Bulls und die Fürstenfeld Panthers zum zweiten Mal innerhalb von fünf Tagen ein "großes" steirisches Derby.

Nach dem knappen 78:77-Auswärtserfolg der Bullen sahen die diesmal vor eigenem Publikum spielenden Kapfenberger eigentlich schon wie die Verlierer aus. 50 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit führten die Gäste mit 83:78, doch den Bulls gelang doch noch der Ausgleich, während Shavies mit dem Sieg vor Augen den letzten Wurf vor der Sirene verpatzte.

Damit ging es in die Verlängerung, in der Kapfenberg, das nicht zuletzt dank des starken Schreiner (26 Punkte/6 von 10 Dreiern getroffen), doch noch das bessere Ende für sich schaffte.

 

ABL-Bundesliga, 12. Runde:

Swans Gmunden - BC Vienna                   67:55      (37:27)
Beste Werfer: Curry 17, Poiger 16 bzw. Ahmetbasic 21, Rakocevic 12

UBC St. Pölten - Oberwart Gunners           75:98      (26:48)
Beste Werfer: Milosevic 20, Speiser 15 bzw. Reed 22, Shaw 18

Traiskirchen Lions - Güssing Knights        90:74      (47:28)
Beste Werfer: Drenovac 28, Vay 16 bzw. Scott 25, Kadic 14, M. Klepeisz 14

UBSC Graz - Dukes Klosterneuburg            83:89      (38:41)
Beste Werfer: Ambrose 23, Stegnjaic 16 bzw. Nagler 24, Bobb 17, Suljanovic 17

Kapfenberg Bulls - BSC Fürstenfeld Panthers 95:93 n.V. (48:38,83:83)
Beste Werfer: Schreiner 26, Fears 19 bzw. Shavies 25, Matthews 19

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen