BC Vienna übernimmt alleinige Tabellenführung

Aufmacherbild
 

Der BC Zepter Vienna hat in der Hauptrunde 1 der ABL wieder die alleinige Spitzenposition übernommen.

Die Wiener setzten sich zum Abschluss der 2. Runde am Montagabend vor heimischer Kulisse gegen die Gunners aus Oberwart mit 81:65 (39:28) durch.

Auffälligste Akteure der Hausherren waren Neuerwerbung Ryan Richards mit 22 Zählern und 11 Rebounds, Stjepan Stazic (16 und 9 Assists), Shawn Ray (13) und Florian Trmal (7 und 14 Rebounds).

Bei den fünftplatzierten Gästen aus dem Burgenland waren Darnell Hinson (19), Seamus Boxley (17 und 11 Rebounds) und Jason Johnson (10) Topscorer. Richard Chaney fehlte verletzt, Darnell Gant foult in weniger als acht Minuten punktlos aus.

Oberwart wurfschwach

Vienna legte die Weichen schnell auf Sieg, zu schwach trafen die Oberwart aus der Distanz (5/25) und vom Freiwurf (16/29).

Zwar machten es die Gunners im Schlussviertel noch einmal spannend, als sie auf minus sieben Zähler verkürzten. Nach einem Timeout lief das Wiener Spiel aber wieder nach Maß.

Vienna zwei Punkte vor Gmunden und Kapfenberg

Das Team von Coach Andrea Maghelli liegt in der Tabelle nun zwei Zähler vor Gmunden und Kapfenberg, mit vier Punkten Rückstand ist Klosterneuburg Vierter.

Am Freitag (19.30 Uhr) steht in Klosterneuburg nun der Vergleich des regierenden Meisters mit dem Spitzenreiter auf dem Programm.

H1, 2. Spieltag:

Sonntag:

Allianz Swans Gmunden - Xion Dukes Klosterneuburg 81:74 n.V. (72:72; 39:36)
Beste Werfer: Brown 22, D. Oppland 19 bzw. Nagler 19, Chappell 16

magnofit Güssing Knights - ece bulls Kapfenberg 73:88 (34:45)
Beste Werfer: Hunt 22, Heard 21 bzw. Shaw 20, Nelson 18

Montag:

BC Zepter Vienna - Redwell Gunners Oberwart 81:65 (39:28)
Beste Werfer: Richards 22, Stazic 16 bzw. Hinson 19, Boxley 17

 

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen