Swans weiter in der Krise, klarer Dukes-Sieg

Aufmacherbild
 

Die Gmunden Swans finden auch in der 7. Runde der H1 in der ABL nicht aus der Krise.

Die Oberösterreicher verlieren daheim gegen die Oberwart Gunners mit 72:81 - es ist die fünfte Niederlage in Folge.

Seamus Boxley führt die siegreichen Gäste aus dem Burgenland mit einem Double-Double (23 Punkte, zehn Rebounds) zum Sieg.

Auch 19 Punkte und sechs Rebounds von Reggie Arnold können an der Swans-Niederlage nichts ändern. Damit fallen die Gmundner auf den fünften Rang zurück.

BC Vienna souverän

Der BC Vienna gibt sich gegen die Güssing Knights keine Blöße.

Der Tabellenführer aus Wien feiert einen 73:61-Sieg. Den Unterschied macht dabei ein herausragendes zweites Viertel, das Stjepan Stazic (17 Punkte, neun Rebounds) und Co. mit 26:6 für sich entscheiden.

Auf Seiten der Knights überzeugt Dario Hunt mit einem Double-Double (13 Punkte, elf Rebounds).

Die Wiener haben damit drei Spieltage vor Ende der Hauptrunde 1 sechs Punkte Vorsprung auf den neuen Verfolger Nummer eins, die Klosterneuburg Dukes.

Dukes gewinnen deutlich

Die Niederösterreicher feierten indes einen überraschend deutlichen 105:75-Sieg bei den Kapfenberg Bulls.

Die Dukes zeigen eine herausragende Teamleistung, gleich sieben Spieler punkten zweistellig, auch die starke Dreier-Quote von 60% (12/20) ragt heraus.

Auf Seiten der Bulls ist Mark Sanchez mit 20 Punkten und 12 Rebounds der zahlenmäßige Mann des Spiels.

ABL, Hauptrunde 1, 7. Runde, Freitag:

Kapfenberg Bulls - Dukes Klosterneuburg 75:105  (39:45)
Beste Werfer: Sanchez 20, Nelson 16 bzw. Rachar 16, Payton 14

Swans Gmunden - Oberwart Gunners 72:81  (38:43)
Beste Werfer: Arnold 19, Oppland 17 bzw. Boxley 23, Hinson 21

BC Vienna - Güssing Knights 73:61  (41:22)
Beste Werfer: Stazic 17, Gaspar 12 bzw. Hunt 13, Kadic 12

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen