Knights besiegen Dukes nach Schlagabtausch

Aufmacherbild
 

Die Güssing Knights haben am Montag in der ABL im vierten Anlauf ihren ersten Saisonsieg gegen Meister Dukes Klosterneuburg eingefahren.

Die Burgenländer setzten sich in einer dramatischen Partie zu Hause mit 82:81 (43:37) durch.

Klosterneuburg dürfte damit die Chance auf Platz eins vor dem Playoff verspielt haben.

Auf Spitzenreiter BC Vienna fehlen vier Runden vor Schluss der Hauptrunde 1 (H1) bereits drei Siege. Der erste Verfolger der Wiener ist Kapfenberg.

Spannender Führungswechsel

Güssing gab eine klare Führung nach dem ersten Viertel (30:15) aus der Hand, lag nach drei Vierteln bereits 56:66 zurück, startete aber mit einem 13:0-Lauf in den Schlussabschnitt.

Dort entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Dukes-Kapitän Christoph Nagler vergab fünf Sekunden vor Schluss einen von zwei Freiwürfen zum möglichen Ausgleich.

Den letzten Wurf des Spiels setzte sein Teamkollege Damir Zeleznik daneben.

ABL, Hauptrunde 1, 6. Spieltag:

Samstag:

BC Vienna - Swans Gmunden 102:78  (49:37)
Beste Werfer: Ray 30, Trmal 25 bzw. Brown 19, Mayer 15

Oberwart Gunners - Kapfenberg Bulls 76:72  (36:35)
Beste Werfer: Boxley 18, Chaney 15, Hinson 15 bzw. Shaw 23, Nelson 12

Montag:

Güssing Knights - Dukes Klosterneuburg 82:81 (43:37)
Beste Werfer: Hunt 19, Koch 18 bzw. Payton 21, Suljanovic 14, Zeleznik 14

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen