Spitzenduo weiter siegreich

Aufmacherbild
 

Gmunden und BC Vienna vier Punkte voran

Aufmacherbild
 

Das Spitzenduo der Admiral Basketball-Bundesliga (ABL) hat sich am Sonntag mit zwei Auswärtssiegen von seinen Verfolgern etwas abgesetzt.

Tabellen-Leader Swans Gmunden siegte bei den Redwell Gunners in Oberwart mit 73:67 (40:32) und verdrängte damit wieder den zwischenzeitlich führenden BC Zepter Vienna.

Die Wiener hatten in Traiskirchen 93:81 (44:45) gewonnen.

Gmunden und Vienna liegen nun mit je 18 Zählern vier Punkte vor Wels und Kapfenberg.

Gmunden startet gut

Die Swans legten im Burgenland schon im ersten Viertel mit einem 22:13 den Grundstein zum Sieg.

Danach kontrollierten die Gäste das Geschehen, auch wenn die Gunners im Finish noch einmal auf 61:65 herankamen. Besonders stark im Team der Oberösterreicher: Enis Murati mit 29 Punkten.

Traiskirchen zweistellig voran

Die Arkadia Lions in Traiskirchen waren in der ersten Hälfte bis knapp vor der Pause noch mit zehn Punkten vorangelegen.

Doch der BC Vienna übernahm danach sukzessive das Kommando. Schon nach drei Vierteln (59:67) war die Vorentscheidung gefallen.

Fürstenfeld verpasst ersten Sieg knapp

In Fürstenfeld wehrten sich die Raiffeisen Panthers wie Löwen gegen die Niederlage gegen die Dukes aus Klosterneuburg. Die Steirer mussten nach diversen Verletzungen mit nur sechs Spielern auskommen.

Bis eine Minute vor Schluss führten die noch sieglosen Gastgeber durchwegs, doch im hektischen Finish mit vielen Fouls und Freiwürfen, setzten sich die Niederösterreicher noch 80:76 (39:46) durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen