Worenz bleibt in St. Pölten

Aufmacherbild
 

Die CHIN MIN Dragons St. Pölten verlängern mit Routinier Andreas Worenz um eine weitere Saison. Der 29-jährige Guard/Forward begann seine Karriere in der niederösterreichischen Landeshauptstadt und kehrte 2009 nach Stationen in Tübingen und Chemnitz nach St. Pölten zurück. Worenz, der in der vergangenen Saison auf 5,0 Punkte im Schnitt kam und in allen Spielen in der Starting Five stand, absolviert zudem die ABL-Management-Ausbildung und wird vermehrt in die tägliche Vereinsarbeit eingebunden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen