Valentine, Hasenburger lange out

Aufmacherbild

Die Allianz Swans Gmunden müssen für den Rest der Saison auf George Valentine verzichten. Der bereits bekannte Meniskusschaden beim US-Center hat sich verschlimmert, dazu kommt nun ein Knorpelschaden. Der 25-Jährige (11,4 Punkte und 5,9 Rebounds im Schnitt) wird kommenden Dienstag operiert, nach einem Ersatzmann wird intensiv gesucht. Im Training der Raiffeisen Fürstenfeld Panthers zog sich David Hasenburger einen Kehlkopfbruch zu. Wie lange der Center ausfallen wird, ist noch unklar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen