Shavies bleibt bis Saisonende

Aufmacherbild

Die Raiffeisen Fürstenfeld Panthers geben bekannt, dass Point Guard Anthony Shavies bis Saisonende in der Südoststeiermark bleibt. "Damit ist die Unsicherheit auf beiden Seiten ausgeräumt. Dies ist vor allem vor den richtigungsweisenden Spielen gegen Gmunden, Güssing, Vienna, Traiskirchen und Graz sehr wichtig", heißt es in einer Panthers-Aussendung. Shavies kam ursprünglich als Vertretung des verletzt gewesenen Tim Burnette. Fürstenfeld liegt nach 13 Runden auf dem neunten Platz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen