Pinezich wird aus Koma geweckt

Aufmacherbild
 

Gute Nachrichten von Markus Pinezich, der vor zwei Wochen einen septischen Schock erlitt und seitdem im künstlichen Koma lag. Der 25-jährige Point Guard der Traiskirchen Lions wurde nun, wie sein Klub am Samstag bekanntgab, aus eben diesem geweckt. "Die Ärzte können zwar noch keine endgültige Entwarnung geben. Für uns ist das aber natürlich eine sehr gute Nachrichten", erklärt Vater Christoph Pinezich. Auch die während des Tiefschlafs aufgetretene Lungenentzündung wird täglich besser.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen