Neue Halle und Nagler für Vienna

Aufmacherbild

Erst am Montag gab Klosterneuburg den Abgang von Christoph Nagler bekannt, schon Dienstags hat der 30-Jährige einen neuen Verein. Der BC Vienna nimmt den Guard für zwei Jahre unter Vertrag. In Wien könne er "weiter auf höchstem Niveau spielen" und sein Studium vorantreiben. Weiters gibt der Meister von 2013 bekannt, neuer Pächter des Budocenters (zuletzt hotVolleys) zu sein. Die Halle wird in "Admiral Dome" umbenannt und soll vorerst 1.500, ab 2015 2.500 Sitzplätze bieten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen