St. Pölten holt Samo Grum

Aufmacherbild

Die Chin Min Dragons verstärken sich für die kommende ABL-Saison mit Samo Grum. Der 34-jährige Guard kommt von den Raiffeisen Fürstenfeld Panthers, davor war er auch für Graz und Oberwart aktiv. Der Slowene erzielte in der abgelaufenen Saison 18,6 Punkte pro Partie. "Die Mannschaft gehört in die Playoffs", gibt Grum das Saisonziel mit den Niederösterreichern vor. "Samo ist einer der routiniertesten Spieler und einer der besten Scorer der Liga", freut sich Coach Uros Vukadinovic.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen