Gmunden holt neuen Point-Guard

Aufmacherbild

ABL-Vizemeister Swans Gmunden gibt die Verpflichtung des US-amerikanischen Point-Guards Sharaud Curry bekannt. Der 24-Jährige spielte in der letzten Saison beim polnischen Verein AZS Koszalin sowie beim griechischen Spitzenklub AEK Athen, brachte es aber lediglich auf zehn Partien. Swans-Manager Harald Stelzer meint er wäre "an sich nicht in unserer Preisklasse", sein Agent wolle jedoch, dass Curry wieder mehr Spielzeit erhalte. Damit soll das Einkaufsprogramm der Swans abgeschlossen sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen