Neuer Head Coach für WBC Wels

Aufmacherbild

Der WBC Raiffeisen Wels präsentiert am Sonntag den Deutschen Philip Dejworek als neuen Head Coach. Der Nachfolger von Pete Miller unterschreibt einen Zweijahresvertrag bei den Oberösterreichern. Dejworek war zuletzt drei Jahre in Dänemark tätig, wo er mit den Bakken Bears zwei Meistertitel und einen Cupsieg feiern konnte. Er will in Wels die Jugend fördern. Für den WBC ist die ABL-Saison nach einer 1:3-Niederlage im Viertelfinale gegen den BC Zepter Vienna bereits vorbei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen