Dukes verlängern mit Topscorer

Aufmacherbild
 

Die Klosterneuburg Dukes können auch in der kommenden ABL-Saison auf Malik Cooke zählen. Der 25-jährige US-Forward stieß Ende Jänner zu den Niederösterreichern und avancierte mit durchschnittlich 15,3 Punkten zum Topscorer. Auch die Quoten aus Dreier- (44,6 %) und Zweier-Distanz (59,2%) waren Team-Bestwerte. "Malik Cooke hat sich sehr gut in die Mannschaft eingefügt und auch betont, dass er sich in Klosterneuburg sehr wohl fühlt", meint Dukes-Manager Roman Leydolf zur Vertragsverlängerung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen