Gunners-Coach tritt zurück

Aufmacherbild
 

Das frühe Aus im ABL-Viertelfinale gegen WBC Wels hat für die Oberwart Gunners weitere Folgen. Neno Asceric, Meistercoach 2010/2011, zieht Konsequenz aus dem 0:3 in der Best-of-five-Serie und tritt zurück. "Die Niederlage gegen Wels hat nicht nur den Verein, sondern vor allem mich persönlich sehr getroffen", erklärt der 46-Jährige. "Wir bedauern den Rücktritt von Neno sehr, da wir mit ihm bis zuletzt sehr freundschaftlich zusammengearbeitet haben", kommentiert indes Präsident Thomas Linzer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen