ABL-Comeback von Alex Lanegger

Aufmacherbild
 

In Zukunft laufen wieder alle drei Lanegger-Brüder in der ABL auf: Alexander, der zuletzt mit dem GAK den steirischen Landesmeistertitel holte, kehrt zum UBSC Raiffeisen Graz zurück. Der 25-jährige Point Guard, 2009/10 wichtiger Bestandteil der Landeshauptstädter und 2008 Meister mit Fürstenfeld, trainiert bereits seit Anfang Dezember mit dem aktuellen Tabellen-Achten. Der ehemalige B-Nationalspieler ist damit wieder Teamkollege seines älteren Bruders Reinhard. Momo spielt für Klosterneuburg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen